Überspringen zu Hauptinhalt

Steuertipp Juli 2022

Absenkung des Umsatzsteuerpauschalsatzes geplant

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) überprüft jährlich die Höhe des Pauschalsatzes. Nach der jüngsten Auswertung der makroökonomischen Daten der Jahre 2018 bis 2020 wird die Absenkung des Pauschalsteuersatzes zum 01.01.2023 von 9,5 % auf 9 % vorgeschlagen.

Die geplante Absenkung des Pauschalsteuersatzes stößt bei Verbänden auf massive Kritik. Obwohl zum 01.01.2022 eine große Anzahl von Betrieben die Pauschalierung aufgrund des Überschreitens der Umsatzgrenze von 600.000 € nicht anwenden darf, seien diese Daten dennoch mit enthalten und führen zu einer verzehrten Darstellung. Die Bundesregierung erwartet dadurch Umsatzsteuer-Mehreinnahmen in Höhe von 40 Mio. Euro jährlich.

Diese News könnten Sie auch
interessieren:

Steuertipp November 2022

energiekrise_AdobeStock_129919868

Steuertipp Oktober 2022

Würfel mit Minijob

Steuertipp September 2022

Images of growing stacking coins and Hand putting coin into glass bottle (money box) for planning step up and savings, Saving money for future plan and retirement fund concept.

Steuertipp August 2022

An den Anfang scrollen