Überspringen zu Hauptinhalt

Steuertipp Oktober 2021

Versorgungsleistungen pünktlich zahlen

Wesentlicher Bestandteil aller lebzeitigen Hofübergaben ist die Vereinbarung von Versorgungsleistungen für die Übertragsgeber. Im Hofübergabevertrag verpflichtet sich der Hofübernehmer dazu, ein Bar-Altenteil monatlich auf ein Konto der Eltern zu zahlen. Für die steuerliche Anerkennung ist es wichtig, dass diese Zahlung regelmäßig, dauerhaft und pünktlich in der vertraglich vereinbarten Höhe erfolgt. Gibt es Schwankungen oder werden die Zahlungen einige Monate ausgesetzt, kann die Finanzverwaltung die steuerliche Anerkennung verwerfen. Es handelt sich hier um Verträge zwischen Familienangehörigen, die von der Finanzverwaltung und der Rechtsprechung immer besonders kritisch auf ihre tatsächliche Durchführbarkeit überprüft werden. In der Praxis hat sich die Einrichtung eines Dauerauftrages bewährt.

Wenn aus betrieblichen Gründen das Bar-Altenteil reduziert werden muss, ist zwingend vorher eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Übergeber und dem Übernehmer erforderlich. Ohne eine solche schriftliche Vereinbarung erkennt die Finanzverwaltung die Änderung steuerlich nicht an.

Diese News könnten Sie auch
interessieren:

justitia-2597016_1920

Steuertipp September 2021

pig-1867180_1920

Steuertipp August 2021

Katastrophenerlass-NRW

Katastrophenerlass

living-room-2155376_1920

Steuertipp Juli 2021

BSB-Steuerberatungsgesellschaft mbH

Schorlemerstraße 13
48143 Münster
info@bsb-steuerberatung.de

Vorstellung

Die BSB-Steuerberatungsgesellschaft mbH ist mit ihrem Verwaltungssitz in Münster und 26 Niederlassungen Ihr zuverlässiger Steuerberater in Münster, Münsterland, Westfalen-Lippe und Spreewald/Brandenburg sowie Landwirtschaftliche Buchstelle für Betriebe aus Forst- und Landwirtschaft.

© 2021 by BSB-Steuerberatungsgesellschaft mbH
An den Anfang scrollen